Am Dienstag, den 11.07. fuhren elf „Schlaue Füchse“ des Kindergartens St. Elisabeth pünktlich um 8 Uhr mit dem Gemeindebus und dessen Fahrer W. Masino, zum Kurpfalzpark nach Wachenheim.

Dort angekommen wurden wir von den Häschen und Ziegen begrüßt, die wir auch füttern durften. Nachdem uns das Maskottchen „Wutzel“ erklärte, was es in dem Park so alles zu sehen gibt gab es zur Stärkung erst einmal ein Frühstück. Danach ging es zum Rutschen Paradies und wir probierten ausgiebig die verschiedenen Rutschen aus. Der Weg zur Flugvogelschau führte uns an dem Wildschweingehege, bei den Ponys und Eseln vorbei. Außerdem gab es auf dem Weg einen großen Spielplatz mit Piratenschiff. Bei der Vogelschau angekommen, ging es auch gleich los. Es war ganz schön spannend, was uns der Falkner so alles über die Vögel, die dort leben, erzählte. Lars durfte mit Hilfe eines Lederhandschuhs eine Schleiereule auf seiner Hand landen lassen. Nachdem wir Adler, Geier, Bussard und Co. angeschaut hatten, machten wir uns auf den Rückweg. Im Rutschen Paradies sausten wir voll Begeisterung nochmal die steilen, großen Rutschen herunter. Leider war die Zeit schon bald vorbei und wir machten uns auf den Weg zurück zum Bus. Zurück im Kindergarten erwartete uns ein tolles Büfett, das die Eltern und Erzieherinnen für uns gerichtet hatten. Hierfür an alle ein herzliches DANKESCHÖN. Nach unserem „Schlaue Füchse Lied“ bekamen wir von den Erzieherinnen noch ein tolles Abschiedsgeschenk. Es war ein schöner und erlebnisreicher Tag!

wachenheim