Oliver Bugge und Rebecca Rockstroh sind zwei aktive Mitglieder der Waldbronner Feuerwehr in Busenbach. Die beiden engagierten Feuerwehrleute bringen den Kindern der Waldbronner Kindergärten und Schulen die Themen Brandschutz und Brandverhütung näher. Am Dienstag den 02. Mai 2017 marschierten zehn „Schlaue Füchse“ zum Feuerwehrhaus in Reichenbach.

Wir wurden von Olli und Rebecca bereits erwartet. Oliver und Rebecca haben einen Beruf und sind in ihrer Freizeit Feuerwehrmann und Feuerwehrfrau. Sie verbringen viel Zeit im Feuerwehrhaus, bei Übungen oder bei Einsätzen wie beispielsweise bei einem Feueralarm in der Schule oder im Kindergarten. Im Brandfall weiß jeder Feuerwehrmann genau, was er tun muss. Schnell werden die Schläuche ausgerollt und angeschlossen. Dann heißt es: Wasser marsch! Bei Überschwemmungen rettet die Feuerwehr Menschen und Tiere. Auch bei Unfällen wird die Feuerwehr gerufen. Sie sichern die Unfallstelle ab und kümmern sich um die Verletzten bis der Krankenwagen eingetroffen ist. Im Umkleideraum befinden sich Helm, Einsatzjacke, Hose und Stiefel. Wir Kinder probierten die Ausrüstung an, setzten uns die Brandfluchthaube auf und fühlten uns für einen kurzen Moment wie ein richtiger Feuerwehrmann. Außer den großen Feuerwehrmännern gibt es für Kinder ab 9 Jahre auch eine Jugendfeuerwehr für Kinder. Bei Spiel und Spaß lernen die interessierten Floriansjünger die Aufgaben einer Feuerwehr.

feuerwehrbesuch