kuchenverkauf st elisabeth rbEin voller Erfolg war unser Kuchenverkauf am 16.07. auf dem Waldbronner Wochenmarkt, eine Gemeinschaftsaktion zwischen Förderverein, Eltern und dem Team des Kindergartens. Obwohl Regen angesagt war hielt das Wetter den ganzen Vormittag, kurzeitig kam sogar die Sonne heraus. Es standen über 30 Kuchen zur Auswahl, die im Vorfeld von den Eltern fleißig gebacken wurden.

Wie viele Kinder werden in 47 Dienstjahren wohl im Kindergarten begleitet und auf das Leben vorbereitet? Wir wissen es nicht genau, aber vermutlich haben mehrere hundert große und kleine Reichenbacher „Kinder“ Frau Irmgard Walther kennen- und schätzen gelernt. Seit 1974 hat sie Jahr für Jahr Kinder auf das Leben in Gemeinschaft und auf die Schule vorbereitet, sie war immer treu und verlässlich für die Kinder da.

Wie geht es eigentlich mit dem kleinen Jesus weiter, der an Weihnachten geboren wurde? Das haben wir dieses Jahr im Kindergarten an Maria Lichtmess erfahren.
Dafür haben die beiden Gruppen im Vorfeld zwei Jesuskerzen gestaltet.
Im Morgenkreis hören wir, dass Maria und Josef mit ihrem kleinen Baby Jesus, als er 40 Tage alt war, in den Tempel gingen. Sie wollten Gott für ihren Jesus danken.
Im Tempel treffen sie Hanna und Simeon. Die beiden erkennen schnell, dass Jesus ein ganz besonderes Baby ist.
Im stimmungsvollen Morgenkreis bauen die Kinder den Tempel nach und gestalten den Weg dorthin, hell erleuchtet mit vielen LED -Teelichtern. Denn an Maria Lichtmess ist die Weihnachtszeit offiziell vorbei und man freut sich, dass die Tage endlich wieder länger werden.
Die Tage nach der Feier machen wir einen Besuch in der Kirche: dort sind Maria, Josef, Hanna, Simeon und natürlich das Baby Jesus als große Figuren aufgebaut.
Mal schauen wie es mit dem kleinen Jesus nun weitergeht, wenn er älter wird.

 

Lichtmess Kindergarten St. Elisabeth 2021

Advent, Advent….
Pünktlich zum ersten Advent waren unsere Vorbereitungen im Kindergarten für diese besondere Zeit im Jahr abgeschlossen:

Der Kindergarten St. Elisabeth veranstaltete seinen St. Martinsumzug am Montag, den 12. November um 17 Uhr im Kurpark.

Am Dienstag, den 11.07. fuhren elf „Schlaue Füchse“ des Kindergartens St. Elisabeth pünktlich um 8 Uhr mit dem Gemeindebus und dessen Fahrer W. Masino, zum Kurpfalzpark nach Wachenheim.

Am Samstag den 20. Mai trafen sich die Eltern, Geschwister und Erzieherinnen der Kinder des Kindergarten St. Elisabeth zum schon traditionellen Familienfrühstück.

Oliver Bugge und Rebecca Rockstroh sind zwei aktive Mitglieder der Waldbronner Feuerwehr in Busenbach. Die beiden engagierten Feuerwehrleute bringen den Kindern der Waldbronner Kindergärten und Schulen die Themen Brandschutz und Brandverhütung näher. Am Dienstag den 02. Mai 2017 marschierten zehn „Schlaue Füchse“ zum Feuerwehrhaus in Reichenbach.

Die Polizei war in den vergangenen Wochen gleich zweimal das Thema bei den „Schlauen Füchsen“ im Kindergarten St. Elisabeth. Am Mittwoch, den 26.04.2017 machten sich 11 kleine Polizisten auf und marschierten zum Polizeiposten Albtal in der Pforzheimer Straße.

Die Polizei war im April 2017 gleich zweimal das Thema bei den „Schlauen Füchsen“ im Kindergarten St. Elisabeth.