Am heutigen Rosenmontag bekommt ihr von uns ein traditionelles Rezept für Fasnachtskrapfen. 

Das braucht ihr: 

-500g Quark

-500g Mehl

-6 Eier

-4 Päckchen Vanillezucker 

-2 Päckchen Backpulver 

-4 EL Öl

- Puderzucker zum Bestäuben

- Fett zum Frittieren (je nachdem, wie groß der Topf ist, Menge anpassen)

 

 

So geht's:

Alle Zutaten verrühren, sodass es einen Teig gibt.

Das Fett im Topf auf ca 180°C erhitzen und anschließend mit einem Teelöffel den Teig ins Fett abstechen.

Krapfen solange backen bis sie goldbraun sind oder an der Oberfläche schwimmen.

Solange sie noch warm sind mit dem Puderzucker bestreuen.

Danach abkühlen lassen und sie als nächstes vernaschen.

Krapfen