logo

Leitungsduo DRK Seniorennachmittag Etzenrot hört auf

Seit vielen Jahren ist der DRK Seniorennachmittag im Pfarrheim Etzenrot ein beliebter Treffpunkt. Jetzt hören Frau Grondinger und Frau Becker auf - nicht nur wegen Corona. Frau Grondinger und Frau Becker haben seit über 15 Jahren den DRK Seniorennachmittag in Etzenrot organisiert und betreut. 

Über die Seniorennachmittage alle zwei Monate hinaus gab es auch noch einen jährlichen Ausflug. 

Gaben und Aufgaben bilden ein Tandem. Bei euch kam beides zusammen. Das war wirksam und überzeugend. Es gab verschiedene Angebote, Themen, Vorträge und es war immer ein kurzweiliger und unterhaltsamer Nachmittag, gemütliche Stunden bei Kaffee und Kuchen sowie zum Schluss ein Abendessen. 

Wegen Corona und weil ein entsprechender Raum fehlte, waren seit längerer Zeit keine Seniorennachmittage mehr möglich. 

Wir danken Frau Grondinger und Frau Becker und dem Team für ihr langjähriges Engagement zum Wohle der älteren Menschen in unserer Seelsorgeeinheit und wünschen Ihnen Gottes reichen Segen.

Thomas Ries

Auch das DRK Etzenrot möchte sich bei Frau Grondinger und Frau Becker für die langjährige Arbeit im Seniorenbereich recht herzlich bedanken.

Es ist geplant, in Zukunft mit einem neuen Team die Seniorennachmittage wieder aufleben zu lassen.

DRK Etzenrot e.V.

1.Vorsitzende Annerose Ochs