logo

Neue Corona-Regelungen - gültig ab 07. Juni 2022

maske freiwillig coronaIn den beiden zurückliegenden Jahren der Corona-Pandemie haben wir gelernt, in verantworteter Weise Gottesdienst zu feiern. Staatliche Vorgaben wurden mit kirchlichen Schutzkonzepten verbunden. Dies hat erhebliche Mühe erfordert, Lernbereitschaft und Mitdenken, auch viel Kompromissbereitschaft. Durch gegenseitige Rücksichtnahme konnten Gottesdienste gefeiert und Ansteckungsgefahren vermieden werden.

Unsere Verantwortung, dies weiterhin sicher zu stellen bleibt und wächst in dem Maß, in dem staatliche Maßnahmen zum Schutz vor der Pandemie und kirchliche Vorgaben zurückgenommen werden. Für die nächste Zukunft gelten folgende Empfehlungen und Hinweise:

  1. Das Tragen eines Atemschutzes oder einer medizinischen Maske ist freiwillig, wird in Innenräumen grundsätzlich empfohlen.
  2. In den ausgewiesenen Sitzbänken haben Sie freie Platzwahl. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf ein Abstandsbedürfnis anderer Mitfeiernden.
  3. Die Kommunionausteilung erfolgt weiterhin, nun wieder mit Spendedialog, in der Bank – Lassen Sie bitte daher die Bänke dafür frei.
  4. Gottesdienstanmeldungen sind nach Pfingsten nicht mehr erforderlich.
  5. Unsere Pfarrbüros kehren zu den ursprünglichen Öffnungs– und Sprechzeiten zurück.

Herzlich danke ich den vielen Ehrenamtlichen im Ordnerdienst. Ihr Dienst hat die Gottesdienstfeiern erst ermöglicht und die meisten Gottesdienstbesucher waren sehr dankbar für Ihre Arbeit. Vergelt´s Gott dafür!
Pfr. Torsten Ret