Liebe Gemeindemitglieder,
aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wird Ihnen auf Ostern hin das Pfarrblatt nicht wie gewohnt nach Hause geliefert. Ab sofort liegen die Druckexemplare in unseren Pfarrkirchen zur Abholung aus. Darin finden Sie letzte Informationen zur verschobenen Pfarrgemeinderatswahl am 05. April, Unterstützungsangebote, Ideen für Kinder und Familien, Überlegungen zur Heiligen Woche und Erstkommunion sowie unsere Vernetzungsnummern und –adressen. Wenn Sie sich bei einem Spaziergang ein Pfarrblatt holen, nehmen Sie doch eins für Ihre Nachbarn mit und werfen Sie es ihnen ein. Oder bitten Sie selbst um Unterstützung und lassen Sie sich Ihr Exemplar mitbringen. Hier auf unserer Homepage können Sie es sich auch gerne digital durchblättern.

Wir bieten ab sofort den Verkauf unserer Waren per Bestellung und Lieferservice an!!
Rufen Sie uns gerne an, sprechen Sie Ihre Wünsche auf den Anrufbeantworter, dazu (deutlich!) Ihren Namen und Ihre Telefonnummer für einen Rückruf. Wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf, teilen Ihnen den Preis Ihrer Bestellung mit und machen einen Liefertermin aus.

Wir erleben leider, dass immer noch viele ältere Menschen und Menschen mit Grunderkrankungen (Herz-Kreislauf, Diabetes, immungeschwächte Personen) selbst einkaufen gehen. Das ist angesichts der Coronakrise nicht vertretbar. Sie gefährden sich selbst. Wir möchten Sie ausdrücklich bitten, dies zu unterlassen und die angebotene Hilfe zum Einkaufen anzunehmen. Andere helfen Ihnen gerne! Nehmen Sie das bitte an!

In diesen Tagen der körperlichen Zurückhaltung und gefühlten Isolation wollen wir als Vertetrer/innen der Kirchen Ihnen noch besser zur Verfügung stehen.

  1. Die Wahlen finden statt.
    Die mit Erlass Nr. 40 getroffene Anordnung zur Bestimmung des Termins zur Wahl der Pfarrgemeinderäte in der Erzdiözese Freiburg auf den 22. März 2020 wird aufgehoben und als neuer Termin der 5. April 2020 festgelegt.
  2. Achtung: Neue Regelungen (Stand 18.03.2020)
    • Die Wahllokale bleiben wegen der möglichen Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus geschlossen. Es findet also keine Präsenzwahl statt.
  3. Sie haben zwei Möglichkeiten, zu wählen:
    • Sie können online wählen, die Informationen dazu finden Sie in Ihren Unterlagen. Bitte wählen Sie, wenn möglich, online.
    • Die Frist zur Vornahme der Online-Wahl verlängert sich bis zum 3.April 2020.
    • NEU: Sie können statt der Präsenzwahl nun vereinfacht an der Briefwahl teilnehmen. :
      Es liegen seit Montag, den 16.3.20 Briefwahlunterlagen zum Mitnehmen aus.
      Wo?
      • in allen katholischen Kirchen der Kirchengemeinde
      • bei den Bäckereien Nussbaumer (Reichenbach und Busenbach, Langensteinbach Marktplatz, Ittersbach-Industriegbiet Straßenbahnhaltestelle, Spielberg und Mutschelbach)
      • bei EDEKA-Völkle (Busenbach) und EDEKA-Piston (KSC – Langensteinbach, Ittersbach-Industriegebiet) in Kassennähe.

Wie gehen Sie weiter vor?

  • Sie können sich Briefwahlunterlagen an einem dieser Orte abholen. Sie müssen Ihren Namen und Anschrift auf dem Briefwahlschein eintragen.
  • Sie unterschreiben wie üblich, auch der Wahlbogen ist wie üblich auszufüllen und einzutüten.
  • Die Frist zur Abgabe der Briefwahlunterlagen wird bis zum 05. April 2020, 12:00 Uhr verlängert.
  • Sie müssen also Ihre Briefwahlunterlagen bis spätestens Sonntag, den 05.04.2020 um 12:00 Uhr in einen der Pfarrbüro-Briefkästen (alle Orte) unserer Kirchengemeinde einwerfen. Die Briefkästen werden um 12 Uhr geleert.

Für den Wahlvorstand, 18.03.2020
Norbert Höptner und Pfr. Torsten Ret

Stimmenauszählung und Bekanntgabe des Wahlergebnisses der PGR-Wahl 2020

Die Auszählung der Briefwahl und die Zusammenführung mit der Online-Wahl findet am 5.4.20 ab 15 Uhr im Pfarrzentrum Ernst Kneis in Reichenbach statt.
Dazu sind grundsätzlich interessierte Kirchengemeindemitglieder als Beobachter/in zugelassen.
Sollten Sie daran Interesse haben melden Sie sich bitte bis 3.4.20 per EMAIL beim Vorsitzenden des Wahlvorstands (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an.
Die geltenden Hygienevorschriften und Abstände sind strikt einzuhalten; "Risiko-Personen" wird von einer Anwesenheit abgeraten! Pfarrer Ret wird notfalls das Hausrecht ausüben.

Das vorläufige Wahlergebnis wird auf der SEWK-Homepage veröffentlicht, spätestens ab 6.4.20.
Das entgültige Wahlergebnis wird am 12.04.20 ebenfalls auf der SEWK-Hompage veröffentlicht werden.
Die dann beginnende Einspruchsfrist endet am 19.04.20.

Da die Termine für die Konstituierung des neugewählten Pfarrgemeinderats und Stiftungsrats derzeit nicht absehbar sind, bleiben der amtierende PGR und Stiftungsrat vorläufig in der Verantwortung.

27.03.2020
Norbert Höptner
Vorsitzender des Wahlvorstands

 

Ehe-, Familien- und Partnerschaftsberatung Karlsruhe e.V. begleitet durch die "Corona-Zeit"

Eltern arbeiten von zuhause. Kinder können nicht in die Kita, Schule oder auf den Spielplatz. Menschen bekommen weniger Besuch. Freizeitaktivitäten sind eingeschränkt ... Wir alle sind aufgerufen, uns anders zu verhalten, um die Ausbreitung des Corona-Virus möglichst zu verlangsamen. Das ist vernünftig, aber nicht immer leicht.

Für Menschen, die in dieser Situation psychologische Unterstützung suchen, steht die Ehe-, Familien- und Partnerschaftsberatung Karlsruhe telefonisch zu Verfügung.

Unter 0721 84 22 88 kann von Montag bis Freitag in der Zeit 9-12 Uhr und 14-17 Uhr angerufen werden. Ausgebildete Ehe-, Familien- und Lebensberater*innen nehmen sich Zeit und rufen zurück. Die Beraterinnen sprechen deutsch, englisch, russisch, spanisch oder türkisch. Das Angebot der Hotline ist kostenfrei, Spenden sind möglich.

Gottesdienste:

Aufgrund der akuten Gefährdung durch das Corona-Virus finden

  • bis auf Weiteres in der Kirchengemeinde Waldbronn-Karlsbad keine Gottesdienste statt.
  • Dies betrifft aus jetziger Sicht auch die Gottesdienste in der Karwoche und an Ostern.
  • Beide Erstkommunionfeiern in unserer Kirchengemeinde werden verschoben. Ersatztermine gibt es im Moment noch nicht.

Veranstaltungen:

  • Alle Pfarrheime, Pfarrzentren und Gemeindehäuser sind bis auf Weiteres geschlossen.
    Bitte geben Sie diese Informationen an die Mitmenschen weiter, die keinen Zugang zum Internet haben. Herzlichen Dank!

Beachten Sie auch unsere wichtigen Informationen zur PGR-Wahl

Sie werden auf dieser Seite regelmäßig informiert.

Was wir alle tun können:

Die Kirchen bleiben offen und können für das persönliche Gebet genutzt werden.

  • Pfr. Ret wird (nicht öffentlich) Eucharistie feiern, stellvertretend für die Kirchengemeinde.
  • Unsere Pfarrbüros erreichen Sie telefonisch zu den üblichen Sprechstundenzeiten. Sie können gerne eine E-Mail schreiben. Das Notfallseelsorgetelefon ist ebenfalls besetzt.
  • Seelsorgegespräche und Einzelgespräche finden statt.
  • Beerdigungen, Krankensalbungen, Beichte, Aussegnungen usw. finden statt.
  • Körperlicher Abstand heißt nicht sozialer Abstand. Bleiben Sie miteinander verbunden und haben Sie bitte im Blick, wer von Ihren „Nächsten“ vielleicht Hilfe benötigt.

Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Regeln der Gesundheitsbehörden, die auch in der Kirche gelten.
Der Glaube schützt vor Infektionen nicht.

  • Risikogruppen (Menschen über 70 Jahre und immungeschwächte Personen) sollten möglichst wenig unter die Menschenansammlungen gehen.
  • Halten Sie 2 Meter Abstand von anderen Menschen (das gilt auch in der Kirche).
  • Sobald Sie Anzeichen einer Erkältung spüren bleiben Sie zum Eigenschutz und zum Schutz anderer zu Hause.
  • Waschen Sie sich regelmäßig und ausreichend lang (20 sec. oder ein „Gegrüßet seist Du Maria“ lang) die Hände mit warmen Wasser und Seife.


Hier finden Sie wichtige Informationen der Erzdiözese Freiburg:
https://www.ebfr.de/html/content/corona.html?&t=tf52433nsv7646tkbgc29v7u21

Vielleicht haben Sie das Bedürfnis, einfach mal zu reden? Für diesen Fall bieten wir Ihnen einen telefonischen Hausbesuch an. Rufen Sie bitte im Pfarrbüro an, Tel: 07243 2005252. Eine Mitarbeiter*in aus dem Seelsorgeteam wird Sie anrufen.

Nachdem leider auch unser Fastenessen abgesagt werden musste, sich aber schon einige Spender gefunden haben, möchten wir dies als Anlass nehmen, unser Solidarität mit dem Hilfsprojekt von Pater Heinz Kulüke aufrecht zu halten. Dazu folgender Beitrag des Deutschlandfunks vom 20.03.20. 12 Uhr:

Hier stellen sich die Kandidaten für die Wahl zum Pfarrgemeinderat 2020 ausführlich
(auch mittels eines kurzen Videos) vor.
Bitte wählen Sie per Briefwahl oder online.  Die Präsenzwahlen entfallen wegen des Coronavirus.

platzhalter
Andrea Anderer
platzhalter
Gundi Bechtel
platzhalter
Laura Besser
platzhalter
Jürgen Geisert
platzhalter
Rainer Griesbaum
herrmann maria
Maria Herrmann
udo koller
Udo Koller
platzhalter
Holger Lawall
platzhalter
Michaela Otto
ring rohr barbara
Barbara Ring-Rohr
platzhalter
Tamara Schell
platzhalter
Dominik
Schmerbeck
platzhalter
Dominik Schwarz
platzhalter
Robert Wagner
platzhalter
Stefanie Weber