Im zweiten Halbjahr 2017 wurde eine neue Gottesdienstform eingerichtet, die "Wortgottesfeier".

Diese Sonntagsgottesdienste finden in der Kirche statt, in der an diesem Wochenende keine Eucharistiefeier möglich ist - und geben so die Möglichkeit zum Gottesdienstbesuch ohne "Fahren in eine andere Kirche" und "das Erleben einer neuen Form" der Feier des sonntäglichen Gottesdienstes. Vielleicht ist dies auch besonders für konfessionell gemischte Ehen und Partnerschaften eine gute Möglichkeit für einen gemeinsamen Gottesdienstbesuch.

Die schon bewährte Form der "KlangWorte" in Reichenbach wird nun da hinein integriert werden - allerdings wird, falls am Sonntagabend schon ein anderes Angebot wie z.B. Stunde der Barmherzigkeit oder Taizégebet vorgesehen ist, das "KlangWort" weiterhin am Samstag um 17 Uhr "erklingen". Das "SingDeinLied" in Langensteinbach wird nun ebenfalls in die Wortgottesfeiern integriert sein und nicht zusätzlich stattfinden.

Schauen Sie einfach in den Gottesdienst-Ankündigungen des Pfarrblattes und des Internets nach - dann finden Sie immer den richtigen Termin und Ort.

Wir, die Wortgottesfeier-Leiterinnen und -Leiter freuen uns zusammen mit Pfarrer Ret auf Ihr zahlreiches Mitfeiern und Ihre Rückmeldungen, was Sie besonders angesprochen hat.

Für das Wortgottesfeier-Leitungsteam Norbert Höptner